MARTIN FEISTAUER - Wand und Bild

Martin Feistauers minimalistische Malereien stellen das Sehen in den Mittelpunkt. Die nach logischen, mathematischen Prinzipien entwickelten flächigen Gefüge seiner ornamentalen Ordnungen werden durch den Blick des Betrachters in flirrende Schwingungen versetzt. In der Begrenzung seiner Palette liegt der Schlüssel zu einer, in ihrer Vielfalt scheinbar unendlichen Farbigkeit und ermöglicht die analytische Erfahrung malerischer Vorgänge. Dabei konstituieren die Beziehungen der Farbfelder untereinander eine besondere Dynamik, die sich auf großen Formaten zur Gänze entfalten kann. Auch daher ist die Wandmalerei ein fester Bestandteil von Martin Feistauers künstlerischem Schaffen. Seine Wandbilder befinden sich unter anderem in Stralsund, Berlin und Halle an der Saale.

Martin Feistauers zweite Einzelausstellung in der Galerie Intershop ist eine ausstellerisch experimentelle Untersuchung der komplexen Beziehung zwischen Wand und Bild. Im Laufe des Ausstellungszeitraumes wird der Künstler ein großflächiges Wandbild malen, welches zur Finissage fertiggestellt sein wird.