Paul Spengemann @ New Positions – Art Cologne 2017

Für die Präsentation im internationalen Förderprogramm der ART COLOGNE »NEW POSITIONS« hat der aktuell als Stipendiat am Goldsmiths, University of London studierende Spengemann, eine Videoarbeit entwickelt, die sich ganz bewusst der Messesituation stellt.

Spätestens wenn in Paul Spengemanns Film About Falling in Love and Even Little Rubber Ducks eine altmodisch, theatral sprechende Stimme in getragenem Ton die Frage stellt „What is dynamic?“ und darauf anschließend selbst die verworrene Antwort gibt, die dem Video Teile ihres Titels gibt „It's about speed, power, acceleration … and about trees. It's about joy and not so much joy. About light carbon and heavy metal, about darkness and the energy of light, about you, about powerful horses and even little rubberducks. It's about maintaining control and losing it. About falling in love, about forever and for everyone. Dynamic is about yesterday, about today and about tomorrow.“, spätestens dann ist jeder anfängliche Zweifel gewichen, dass der Film nicht nur die Rhetorik, sondern auch die Bildsprache von Werbefilmen verwendet. Er springt von einem filmischen Stilmittel zum nächsten und wechselt wie in einer fehlgeleiteten Übersetzungsapp dauernd von allein die (ikonografische) Sprachauswahl. Diese babylonische Vielsprachigkeit erzeugt im Film unterschiedliche, aufeinanderfolgende Dynamiken. Die Kamera simuliert den Blick des Kameramanns oder gibt sich allwissend. Sie schafft Bewusstseinszustände der Erregung, Stille, Konzentration oder Hingabe durch Einsatz von Licht, Regen, Zeitlupe und Zeitraffer. Die in dem gefilmten Raum durch Kamerabewegung und Ton entstehende Spannung und Dramatik geht allerdings bewusst ins Leere. Es gibt kein konkretes Objekt, in dessen Diensten diese Bildsprache Anwendung finden würde. Die Konzentration richtet sich viel mehr auf das Setting, nämlich den Atelier-Raum und auf das, was an Requisiten in ihm steht bzw. die wenig erkennbaren Spuren von Arbeit, die eher auf eine post-studio Praxis verweisen.“

Textauszug aus: Rebekka Seubert: Unterwandertes unterwandern. Über About Falling in Love and Even Little Rubber Ducks von Paul Spengemann, 2017